Neue Ausstellung
ab 28. Mai 2018

Wir freuen uns über eine neue Ausstellung im Rahmen der „Kunst im Martinshof“:

Ab dem 28. Mai 2018 finden Sie die Arbeiten der Künstlerin Gudrun Niessner-Wild in den Praxisräumen der Radiologie in Gießen. Nach einem Studium des Grafik-Designs und der Kunstpädagogik war Frau Niessner-Wild knapp 30 Jahre in der Kunsterziehung an einem Gymnasium tätig. Neben dieser Tätigkeit empfand sie das Malen nach dem Schulalltag als Entspannung und Medium des Ausschaltens.

So entstanden u. a. auch die gezeigten Werke aus Zeichnung, Malerei, Fotografie und Kollage.

Beeinflusst werden die Werke der Künstlerin auch durch den Malgrund und der eingesetzten Techniken. So sind Zeichnungen und Malereien auf Ausdrucken, Packpapier oder Tüten entstanden – und auch in Verbindung mit organischem Material wie beispielsweise Blätter als Kollage oder die Kombination verschiedener Elemente. Etwas abstrakt grafisch und oft auch leicht surreal oder phantastisch muten die Bilder an. Ein wenig der Blick auf das Gesamtthema von verschiedenen Richtungen in einem Bild interpretiert.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Praxis – täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr – besucht werden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch …

Menü