Fachärztin für diagnostische Radiologie

Dr. med. Maria Sekundo

Dr. Sekundo in Radiologie in Gießen
Heu­te

2017

Frei­be­ruf­li­che Tätigkeit

2009 bis 2017

Mit­ar­bei­te­rin im Radio­lo­gi­schen Dia­gno­se­zen­trum Marburg

2007 bis 2009

Mit­ar­bei­te­rin in der radio­lo­gi­schen Pra­xis Dr. Frank, Wiesbaden

2007

Meh­re­re Pra­xis­ver­tre­tun­gen in Mainz und Wiesbaden

2006

Aner­ken­nung als Fach­ärz­tin für Radiologie

2002 bis 2007

Wis­sen­schaft­li­che Ange­stell­te an der Kli­nik für dia­gnos­ti­sche Radio­lo­gie, Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Gie­ßen und Mar­burg, Stand­ort Marburg

2001

Wis­sen­schaft­li­che Ange­stell­te an der Neu­ro­lo­gi­schen Kli­nik der Uni­ver­si­tät Gießen

1999 bis 2000

Wis­sen­schaft­li­che Ange­stell­te an der Abtei­lung für Neu­ro­ra­dio­lo­gie der Uni­ver­si­tät Gießen

1997 bis 1998

Wis­sen­schaft­li­che Ange­stell­te am Patho­lo­gi­schen Insti­tut der Uni­ver­si­tät Bonn

1996

Pro­mo­ti­on zum Dr. med. an der Johann Wolf­gang Goe­the-Uni­ver­si­tät in Frank­furt am Main

Appro­ba­ti­on als Ärztin

1994 bis 1996

Ärz­tin im Prak­ti­kum an der Radio­lo­gi­schen Abtei­lung, Evan­ge­li­sches Kran­ken­haus Bonn / Bad Godesberg

1994

Ärzt­li­che Prü­fung, Rhei­ni­sche Fried­rich-Wil­helms-Uni­ver­si­tät in Bonn

1993 bis 1994

Prak­ti­sches Jahr an der Uni­ver­si­täts­kli­nik Bonn (Radio­lo­gie, Inne­re Medi­zin, Chirurgie)

1987 bis 1993

Stu­di­um der Human­me­di­zin an der Johann-Wolf­gang-Goe­the-Uni­ver­si­tät in Frank­furt am Main sowie Gast­stu­di­um an der Uni­ver­si­ty of Glasgow/​Schottland, Groß­bri­tan­ni­en in dia­gnos­ti­scher Radio­lo­gie, Augen­heil­kun­de und Gynäkologie/​Geburtsheilkunde (4 Monate)

1986 bis 1987

Stu­di­um im Fach Che­mie Dipl. an der Johan­nes-Guten­berg-Uni­ver­si­tät in Mainz

1986

Aus­bil­dungs­gang „Heil­prak­ti­ke­rin“ an Para­cel­sus-Schu­le in Frank­furt am Main
Publi­ka­tio­nen
Vor­trä­ge
Menü