Facharzt für diagnostische Radiologie — Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. med. Lorenz Jäger

Dr Lorenz Jaeger - Radiologie in Giessen
Heu­te

2015

Grün­dung der Radio­lo­gi­schen Pra­xis Radio­lo­gie Zen­trum Freiburg

2008

Fach­li­che Betreu­ung meh­re­re HNO- und Den­tal-Radio­lo­gi­scher Einrichtungen

2008

Grün­dung Radio­lo­gi­sche Pra­xis Prof. Dr. Jäger & Part­ner Saarbrücken

2006 bis 2009

Dia­gnos­ti­sches Zen­trum Gar­misch-Par­ten­kir­chen MVZ

2006

Habi­li­ta­ti­on und Ver­lei­hung der Lehr­be­fug­nis im Fach Dia­gnos­ti­sche Radiologie

1998 bis 2006

Lei­tung des Schwer­punk­tes HNO-Radio­lo­gie am Insti­tut für Kli­ni­sche Radio­lo­gie der Uni­ver­si­tät München

1998 bis 2004

Lei­tung der Stu­den­ten­aus­bil­dung am Insti­tut für Kli­ni­sche Radio­lo­gie der Uni­ver­si­tät München

1994 bis 2006

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Insti­tut für Kli­ni­sche Radio­lo­gie der Uni­ver­si­tät München

1994 bis 2006

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Insti­tut für Kli­ni­sche Radio­lo­gie der Uni­ver­si­tät München

1993 bis 1994

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter der Kli­nik und Poli­kli­nik für Hals-Nasen-Ohren-Heil­kun­de am Kli­ni­kum der Uni­ver­si­tät München

1993

Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter radio­lo­gi­sches Insti­tut der Uni­ver­si­tät Bonn

1992

Dis­ser­ta­ti­on am patho­lo­gi­schen Insti­tut der Uni­ver­si­tät Würzburg

1991 bis 1992

AiP und wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am phy­sio­lo­gi­schen Insti­tut der Uni­ver­si­tät Würzburg

1984 bis 1991

Stu­di­um der Human­me­di­zin Uni­ver­si­tät Würzburg

Gut­ach­ten­tä­tig­keit
Ver­öf­fent­li­chun­gen
Menü