Kontakt: alles im Überblick

Wie können wir Ihnen helfen?

Gesundheitszentrum Martinshof

Offe­ne MRT & Com­pu­ter­to­mo­gra­phie
(am St. Josefs Kran­ken­haus, Gie­ßen)
Lie­big­stra­ße 20 + 24 · 35392 Gie­ßen

Öffnungszeiten

Mon­tag bis Don­ners­tag von 8:00 bis 17:00 Uhr
Frei­tag von 8:00 bis 15:00 Uhr
und nach per­sön­li­cher Ver­ein­ba­rung

Telefon, Fax & E‑mail

Tele­fon: 0641 – 97 199 41
Tele­fax: 0641 – 97 264 95
Email: service@radiologie-in-giessen.de

Unse­re Pra­xis- und Unter­suchungs­räume sind kran­ken- und be­hinderten­ge­recht kon­zi­piert und für Roll­stuhl­fahrer wie auch Liegend­trans­porte leicht zu­gänglich.

Park­häu­ser / Park­flä­chen:
St. Josefs Kran­ken­haus, Wil­helm­stra­ße 7
Am Bahn­hof, Bahn­hof­stra­ße
City Park­haus, West­an­la­ge 7

Die Hal­te­stel­len Lie­big­stra­ße errei­chen Sie mit den Bus­li­ni­en 1, 2, 5, 11, 15 + 24.
Der Haupt­bahn­hof ist ca. 5 Geh­mi­nu­ten ent­fernt.
Rei­se­aus­kunft Bahn

Prof. Dr. med. Lorenz Jäger

Fach­arzt für dia­gnos­ti­sche Radio­lo­gie
Ärzt­li­cher Direk­tor

Dr. med. Andreas Robert Spoo

Fach­arzt für dia­gnos­ti­sche Radio­lo­gie

Dr. med. Maria Sekundo

Fach­ärz­tin für dia­gnos­ti­sche Radio­lo­gie

Vivien Hönicke-Molling

Fach­ärz­tin für Radio­lo­gie

Schnelle Terminvergabe und kurze Wartezeiten …

Online Termin anfragen

Über­sen­den Sie uns ger­ne Ihren Ter­min­wunsch für eine Unter­su­chung als Anfra­ge über das elek­tro­ni­sche For­mu­lar. Die Ver­ein­ba­rung eines fes­ten Ter­mins ist wich­tig, damit War­te­zei­ten am Tag der Unter­su­chung für jeden Pati­en­ten so kurz wie nötig gehal­ten wer­den kön­nen.

Haben Sie bit­te Ver­ständ­nis dafür, dass der von Ihnen im For­mu­lar aus­ge­such­te Ter­min­wunsch nicht immer in die Pla­nung pas­sen kann. Sie erhal­ten von uns auf dem schnells­ten Weg eine Rück­mel­dung, die Bestä­ti­gung Ihres Wunsch­ter­mins oder einen alter­na­ti­ven Ter­min­vor­schlag.

Wir hören Ihnen zu

Ihre Erfah­run­gen in unse­rer Pra­xis sind uns sehr wich­tig. Wenn Sie zufrie­den mit unse­rem Ser­vice und unse­rer medi­zi­ni­schen Ver­sor­gung waren, freu­en wir uns über eine posi­ti­ve Bewer­tung auf Goog­le.

Soll­ten Sie Anre­gun­gen oder Kri­tik­punk­te haben, bit­ten wir Sie, uns direkt zu kon­tak­tie­ren. Wir neh­men Ihr Feed­back ernst und sind bestrebt, unse­re Dienst­leis­tun­gen ste­tig zu ver­bes­sern. Sie kön­nen uns ger­ne anru­fen oder das Kon­takt­for­mu­lar für Ihre Fra­gen, Anre­gun­gen und Nach­rich­ten nut­zen.

Wir sind erst zufrie­den, wenn Sie es sind.

Im Rah­men unse­rer medi­zi­ni­schen Doku­men­ta­ti­on und aus kli­ni­schen Grün­den bit­ten wir Sie, in unse­ren For­mu­la­ren das Geschlecht anzu­ge­ben, das Ihrer aktu­el­len phy­si­schen Kon­sti­tu­ti­on ent­spricht. Wir respek­tie­ren und unter­stüt­zen alle Men­schen unab­hän­gig von ihrer Geschlechts­iden­ti­tät und möch­ten beto­nen, dass die­se Anga­be aus­schließ­lich aus medi­zi­ni­scher Sicht rele­vant ist und kei­ner­lei Wer­tung Ihrer per­sön­li­chen Iden­ti­tät dar­stellt.

Bitte beachten Sie, dass wir Sie als gesetzlich versicherten Patienten NICHT untersuchen DÜRFEN. Wir haben keine Möglichkeit die Leistungen abzurechnen. Dies ist vom Gesetzgeber nicht vorgesehen. Für eine Untersuchung können Sie nur als Selbstzahler vorsprechen oder Sie sind im Besitz einer KOSTENÜBERNAHME Ihrer Krankenkasse. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Terminanfrage:

    FrauHerr

    Ver­si­che­rungs­art *

    ver­si­chert bei: *

    Wich­ti­ger Hin­weis: Als gesetz­lich ver­si­cher­ter Pati­ent müs­sen Sie die Kos­ten für die Unter­su­chung immer direkt vor Ort beglei­chen, unab­hän­gig von einer mög­li­chen Kos­ten­über­nah­me Ihrer Kran­ken­kas­se. Eine Abrech­nung und Rück­erstat­tung mit Ihrer Kran­ken­kas­se erfolgt eigen­ver­ant­wort­lich.

    Wir dür­fen als Pri­vat­pra­xis nicht direkt mit den gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen abrech­nen. Sie haben als gesetz­lich ver­si­cher­ter Pati­ent jedoch die Mög­lich­keit, für bestimm­te Fäl­le eine Kos­ten­über­nah­me bei Ihrer Kran­ken­kas­se zu bean­tra­gen. Las­sen Sie sich bit­te von Ihrem behan­deln­den Arzt bera­ten. Der gel­be Über­wei­sungs­schein ist KEINE Kos­ten­über­nah­me!

    Wenn Sie gesetz­lich ver­si­chert sind und auf eige­ne Kos­ten eine Unter­su­chung wün­schen, wäh­len Sie bit­te hier im Menü «Ver­si­che­rungs­art = Selbst­zah­ler».

    Bit­te bestä­ti­gen:*

    Soll­te mei­ne Kran­ken­kas­se die Kos­ten nicht oder nur teil­wei­se über­neh­men, bin ich mir bewusst, dass ich die Kos­ten selbst tra­gen muss.

    ver­si­chert bei fol­gen­der Kran­ken­kas­se: *

    Bit­te bestä­ti­gen: *
    ich zah­le die Unter­su­chung vor Ort selbst

    Bit­te bestä­ti­gen: *
    ich habe eine Über­wei­sung des Durch­gangs-Arz­tes

    Sie erhal­ten von uns immer eine Nach­richt zur Bestä­ti­gung Ihres gewünsch­ten Unter­su­chungs­ter­mins oder einen alter­na­ti­ven Ter­min­vor­schlag.

    * Mit der Erhe­bung und Ver­wen­dung mei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (sie­he Daten­schutz) bin ich ein­ver­stan­den. Ich stim­me zu, dass mei­ne For­mu­lar­an­ga­ben zur Kon­takt­auf­nah­me bzw. zur Bear­bei­tung mei­nes Anlie­gens gespei­chert wer­den.
    Eine Kopie Ihrer Nach­richt wird an Ihre E‑Mail-Adres­se gesen­det.

     

    Bit­te prü­fen Sie vor dem Ver­senden noch ein­mal die ein­ge­ge­benen Daten. Sie müs­sen aus Grün­den des Daten­schutzes eine Zu­stimmung zur Ver­wendung Ihrer Daten be­stätigen. Erst danach lässt sich das For­mu­lar ver­senden. Vie­len Dank.

     

        * Pflicht­feld

    Haben Sie bit­te einen klei­nen Moment Geduld, nach­dem Sie «Sen­den» gedrückt haben. Alle Nach­rich­ten durch­lau­fen einen Sicher­heits-Scan.

    Ihre Nachricht:

      FrauHerr

      Möch­ten Sie zurück geru­fen wer­den …
      janein

      * Mit der Erhe­bung und Ver­wen­dung mei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (sie­he Daten­schutz) bin ich ein­ver­stan­den. Ich stim­me zu, dass mei­ne For­mu­lar­an­ga­ben zur Kon­takt­auf­nah­me bzw. zur Bear­bei­tung mei­nes Anlie­gens gespei­chert wer­den.
      Eine Kopie Ihrer Nach­richt wird an Ihre E‑Mail-Adres­se gesen­det.

       

      Bit­te prü­fen Sie vor dem Ver­senden noch ein­mal die ein­ge­ge­benen Daten. Sie müs­sen aus Grün­den des Daten­schutzes eine Zu­stimmung zur Ver­wendung Ihrer Daten be­stätigen. Erst danach lässt sich das For­mu­lar ver­senden. Vie­len Dank.

       

          * Pflicht­feld

      Haben Sie bit­te einen klei­nen Moment Geduld, nach­dem Sie «Sen­den» gedrückt haben. Alle Nach­rich­ten durch­lau­fen einen Sicher­heits-Scan.

      Kosten anfragen:

        FrauHerr

        Vor­na­me *

        Nach­na­me *

        Geburts­da­tum *

        Kör­per­ge­wicht *

        Ver­si­che­rungs­art *

        ver­si­chert bei: *

        Wir dür­fen als Pri­vat­pra­xis nicht direkt mit den gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen abrech­nen. Sie haben als gesetz­lich ver­si­cher­ter Pati­ent jedoch die Mög­lich­keit, für bestimm­te Fäl­le eine Kos­ten­über­nah­me bei Ihrer Kran­ken­kas­se zu bean­tra­gen. Las­sen Sie sich bit­te von Ihrem behan­deln­den Arzt bera­ten.

        Bit­te bestä­ti­gen: *
        Ich bean­tra­ge die Kos­ten­über­nah­me bei mei­ner Kran­ken­kas­se

        ver­si­chert bei fol­gen­der Kran­ken­kas­se: *

        Wich­ti­ger Hin­weis: Beach­ten Sie bit­te, dass nicht alle Kran­ken­kas­sen die Kos­ten über­neh­men! Ihre Kos­ten­an­fra­ge und Antrag auf Kos­ten­über­nah­me stellt daher kei­ne auto­ma­ti­sche Zusi­che­rung für eine Unter­su­chung in unse­rer Pra­xis dar. Wir bit­ten um Ihr Ver­ständ­nis.

         

        Bit­te bestä­ti­gen: *
        ich zah­le die Unter­su­chung vor Ort selbst

        Bit­te bestä­ti­gen: *
        ich habe eine Über­wei­sung des Durch­gangs-Arz­tes

        * Mit der Erhe­bung und Ver­wen­dung mei­ner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (sie­he Daten­schutz) bin ich ein­ver­stan­den. Ich stim­me zu, dass mei­ne For­mu­lar­an­ga­ben zur Kon­takt­auf­nah­me bzw. zur Bear­bei­tung mei­nes Anlie­gens gespei­chert wer­den.
        Eine Kopie Ihrer Nach­richt wird an Ihre E‑Mail-Adres­se gesen­det.

         

        Bit­te prü­fen Sie vor dem Ver­senden noch ein­mal die ein­ge­ge­benen Daten. Sie müs­sen aus Grün­den des Daten­schutzes eine Zu­stimmung zur Ver­wendung Ihrer Daten be­stätigen. Erst danach lässt sich das For­mu­lar ver­senden. Vie­len Dank.

         

            * Pflicht­feld

        Haben Sie bit­te einen klei­nen Moment Geduld, nach­dem Sie «Sen­den» gedrückt haben. Alle Nach­rich­ten durch­lau­fen einen Sicher­heits-Scan.

        Wie finden Sie uns …

        Ihre pri­va­te Radio­lo­gie, die «Radio­lo­gie in Gie­ßen» fin­den Sie Nahe dem Stadt­zen­trum im Gesund­heits­zen­trum Mar­tins­hof, direkt am St. Josephs Kran­ken­haus.

        Die Pra­xis­räu­me sind bar­rie­re­frei, kran­ken- und behin­der­ten­ge­recht für Roll­stuhl­fah­rer oder Lie­gend­trans­por­te aus­ge­stat­tet. An bei­den Stand­or­ten sind aus­rei­chend Park­plät­ze vor­han­den und sie sind über Öffent­li­che Ver­kehrs­mit­tel gut erreich­bar.

        Liebigstraße 20 + 24

        vom Haupteingang St. Josefs Krankenhaus:

        Vom Emp­fang den brei­ten Gang gera­de­aus bis zum Ende, dann links gehen … den Über­gang zum Gesund­heits­zen­trum Mar­tins­hof benut­zen. Dort mit dem Fahr­stuhl oder Trep­pe ins Erd­ge­schoß. Rechts durch die Glas­tür — auf der lin­ken Sei­te befin­det sich der Ein­gang zur Pra­xis.

        von der Liebigstraße:

        Ein­gang im Hof des Kran­ken­hau­ses zum Gesund­heits­zen­trum Mar­tins­hof benut­zen. Den Flur ent­lang (durch zwei Glas­tü­ren) und auf der lin­ken Sei­te zum Ein­gang Radio­lo­gie in Gie­ßen. Oder um das Haus den Zugang von der Frank­fur­ter Stra­ße … durch den Ein­gang Gesund­heits­zen­trum Mar­tins­hof, an der Apo­the­ke vor­bei und rech­ter Hand in die Pra­xis.

        Es ste­hen Park­flä­chen, die Tief­ga­ra­ge des St. Josefs-Kran­ken­haus wie auch das City-Par­k­haus zur Ver­fü­gung.

        Mit den Bus­li­ni­en 1, 2, 5, 11, 15 uns 24 errei­chen Sie das Gesund­heits­zen­trum Mar­tins­hof.

        Vom Haupt­bahn­hof Gie­ßen — etwa 5 Geh­mi­nu­ten ent­fernt ist die Pra­xis gut zu fin­den.