Das Team der Radiologie in Gießen

Engagement und persönliche Betreuung

Das freundliche und kompetente Team der Radiologie in Gießen freut sich auf Sie und steht Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wir legen großen Wert auf höchste Qualität, optimale medizinische Versorgung, auf Teamarbeit und fachübergreifender Zu­sam­men­arbeit sowie eine erst­klassige per­sön­liche Be­treuung in an­ge­nehmer Atmosphäre. Wir nehmen uns Zeit für Sie !

Bitte scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen wenn Sie Fragen und Wünsche haben. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht: Kontaktformular.

Dr Lorenz Jaeger - Radiologie in Giessen
Dr Spoo Radiologie Giessen – Diagnosezentrum Gießen
Prof. Dr. med. Lorenz Jäger
Dr. med. Maria Sekundo
Dr. med. Robert Spoo

Facharzt für diagnostische Radiologie, Ärztlicher Direktor

Fachärztin für diagnostische Radiologie

Facharzt für Radiologie

Prof. Dr. med. Lorenz Jäger — Ärztlicher Direktor
Heute

2015

Gründung der Radiologischen Praxis Radiologie Zentrum Freiburg

2008

Fachliche Betreuung mehrere HNO- und Dental-Radiologischer Einrichtungen

2008

Gründung Radiologische Praxis Prof. Dr. Jäger & Partner Saarbrücken

2006 bis 2009

Diagnostisches Zentrum Garmisch-Partenkirchen MVZ

2006

Habilitation und Verleihung der Lehrbefugnis im Fach Diagnostische Radiologie

1998 bis 2006

Leitung des Schwerpunktes HNO-Radiologie am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1998 bis 2004

Leitung der Studentenausbildung am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1994 bis 2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1994 bis 2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1993 bis 1994

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde am Klinikum der Universität München

1993

Wissenschaftlicher Mitarbeiter radiologisches Institut der Universität Bonn

1992

Dissertation am pathologischen Institut der Universität Würzburg

1991 bis 1992

AiP und wissenschaftlicher Mitarbeiter am physiologischen Institut der Universität Würzburg

1984 bis 1991

Studium der Humanmedizin Universität Würzburg

Gutachtentätigkeit
Veröffentlichungen
Frau Dr. med. Maria Sekundo — Fachärztin für Radiologie
Heute

2017

Freiberufliche Tätigkeit

2009 bis 2017

Mitarbeiterin im Radiologischen Diagnosezentrum Marburg

2007 bis 2009

Mitarbeiterin in der radiologischen Praxis Dr. Frank, Wiesbaden

2007

Mehrere Praxisvertretungen in Mainz und Wiesbaden

2006

Anerkennung als Fachärztin für Radiologie

2002 bis 2007

Wissenschaftliche Angestellte an der Klinik für diagnostische Radiologie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg

2001

Wissenschaftliche Angestellte an der Neurologischen Klinik der Universität Gießen

1999 bis 2000

Wissenschaftliche Angestellte an der Abteilung für Neuroradiologie der Universität Gießen

1997 bis 1998

Wissenschaftliche Angestellte am Pathologischen Institut der Universität Bonn

1996

Promotion zum Dr. med. an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main

Approbation als Ärztin

1994 bis 1996

Ärztin im Praktikum an der Radiologischen Abteilung, Evangelisches Krankenhaus Bonn / Bad Godesberg

1994

Ärztliche Prüfung, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn

1993 bis 1994

Praktisches Jahr an der Universitätsklinik Bonn (Radiologie, Innere Medizin, Chirurgie)

1987 bis 1993

Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie Gaststudium an der University of Glasgow/Schottland, Großbritannien in diagnostischer Radiologie, Augenheilkunde und Gynäkologie/Geburtsheilkunde (4 Monate)

1986 bis 1987

Studium im Fach Chemie Dipl. an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz

1986

Ausbildungsgang „Heilpraktikerin“ an Paracelsus-Schule in Frankfurt am Main
Publikationen
Vorträge
Dr. med. Robert Andreas Spoo — Facharzt für Radiologie
Heute

2015 bis 2017

Angestellter Facharzt für Radiologie, Praxis für Radiologie und Strahlentherapie, Kassel

2015

Facharzt für Radiologie, LÄK Hessen, Frankfurt

2013

Promotion zum Dr. med. der Ernst-Moritz-Universität zu Greifswald

2010 bis 2015

Assistenzarzt / Oberarzt MRT am Zentrum für Radiologie, Klinikum Kassel

2009 bis 2010

Assistenzarzt am St. Josephs-Krankenhaus, Innere Medizin, Wipperfürth

2009

Ärztliche Prüfung, Staatsexamen Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2002

DGQ-Quality Systems Manager Junior

2002

Diplom Psychologe, Ruhr-Universität Bochum

Dr Lorenz Jaeger - Radiologie in Giessen
Dr Spoo Radiologie Giessen – Diagnosezentrum Gießen
Prof. Dr. med. Lorenz Jäger
Dr. med. Maria Sekundo
Dr. med. Robert Spoo

Facharzt für diagnostische Radiologie, Ärztlicher Direktor

Fachärztin für diagnostische Radiologie

Facharzt für Radiologie

KURZPROFIL – Prof. Dr. med. Lorenz Jäger — Ärztlicher Direktor
Heute

2015

Gründung der Radiologischen Praxis Radiologie Zentrum Freiburg

2008

Fachliche Betreuung mehrere HNO- und Dental-Radiologischer Einrichtungen

2008

Gründung Radiologische Praxis Prof. Dr. Jäger & Partner Saarbrücken

2006 bis 2009

Diagnostisches Zentrum Garmisch-Partenkirchen MVZ

2006

Habilitation und Verleihung der Lehrbefugnis im Fach Diagnostische Radiologie

1998 bis 2006

Leitung des Schwerpunktes HNO-Radiologie am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1998 bis 2004

Leitung der Studentenausbildung am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1994 bis 2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1994 bis 2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1993 bis 1994

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde am Klinikum der Universität München

1993

Wissenschaftlicher Mitarbeiter radiologisches Institut der Universität Bonn

1992

Dissertation am pathologischen Institut der Universität Würzburg

1991 bis 1992

AiP und wissenschaftlicher Mitarbeiter am physiologischen Institut der Universität Würzburg

1984 bis 1991

Studium der Humanmedizin Universität Würzburg

Gutachtentätigkeit
Veröffentlichungen
Frau Dr. med. Maria Sekundo — Fachärztin für Radiologie
Heute

2017

Freiberufliche Tätigkeit

2009 bis 2017

Mitarbeiterin im Radiologischen Diagnosezentrum Marburg

2007 bis 2009

Mitarbeiterin in der radiologischen Praxis Dr. Frank, Wiesbaden

2007

Mehrere Praxisvertretungen in Mainz und Wiesbaden

2006

Anerkennung als Fachärztin für Radiologie

2002 bis 2007

Wissenschaftliche Angestellte an der Klinik für diagnostische Radiologie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg

2001

Wissenschaftliche Angestellte an der Neurologischen Klinik der Universität Gießen

1999 bis 2000

Wissenschaftliche Angestellte an der Abteilung für Neuroradiologie der Universität Gießen

1997 bis 1998

Wissenschaftliche Angestellte am Pathologischen Institut der Universität Bonn

1996

Promotion zum Dr. med. an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main

Approbation als Ärztin

1994 bis 1996

Ärztin im Praktikum an der Radiologischen Abteilung, Evangelisches Krankenhaus Bonn / Bad Godesberg

1994

Ärztliche Prüfung, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn

1993 bis 1994

Praktisches Jahr an der Universitätsklinik Bonn (Radiologie, Innere Medizin, Chirurgie)

1987 bis 1993

Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie Gaststudium an der University of Glasgow/Schottland, Großbritannien in diagnostischer Radiologie, Augenheilkunde und Gynäkologie/Geburtsheilkunde (4 Monate)

1986 bis 1987

Studium im Fach Chemie Dipl. an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz

1986

Ausbildungsgang „Heilpraktikerin“ an Paracelsus-Schule in Frankfurt am Main
Publikationen
Vorträge
KURZPROFIL – Dr. med. Robert Andreas Spoo
Heute

2015 bis 2017

Angestellter Facharzt für Radiologie, Praxis für Radiologie und Strahlentherapie, Kassel

2015

Facharzt für Radiologie, LÄK Hessen, Frankfurt

2013

Promotion zum Dr. med. der Ernst-Moritz-Universität zu Greifswald

2010 bis 2015

Assistenzarzt / Oberarzt MRT am Zentrum für Radiologie, Klinikum Kassel

2009 bis 2010

Assistenzarzt am St. Josephs-Krankenhaus, Innere Medizin, Wipperfürth

2009

Ärztliche Prüfung, Staatsexamen Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2002

DGQ-Quality Systems Manager Junior

2002

Diplom Psychologe, Ruhr-Universität Bochum

Dr Lorenz Jaeger - Radiologie in Giessen
Prof. Dr. med. Lorenz Jäger

Facharzt für diagnostische Radiologie, Ärztlicher Direktor

KURZPROFIL – Prof. Dr. med. Lorenz Jäger — Ärztlicher Direktor
Heute

2015

Gründung der Radiologischen Praxis Radiologie Zentrum Freiburg

2008

Fachliche Betreuung mehrere HNO- und Dental-Radiologischer Einrichtungen

2008

Gründung Radiologische Praxis Prof. Dr. Jäger & Partner Saarbrücken

2006 bis 2009

Diagnostisches Zentrum Garmisch-Partenkirchen MVZ

2006

Habilitation und Verleihung der Lehrbefugnis im Fach Diagnostische Radiologie

1998 bis 2006

Leitung des Schwerpunktes HNO-Radiologie am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1998 bis 2004

Leitung der Studentenausbildung am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1994 bis 2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1994 bis 2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Klinische Radiologie der Universität München

1993 bis 1994

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde am Klinikum der Universität München

1993

Wissenschaftlicher Mitarbeiter radiologisches Institut der Universität Bonn

1992

Dissertation am pathologischen Institut der Universität Würzburg

1991 bis 1992

AiP und wissenschaftlicher Mitarbeiter am physiologischen Institut der Universität Würzburg

1984 bis 1991

Studium der Humanmedizin Universität Würzburg

Gutachtentätigkeit
Veröffentlichungen
Dr. med. Maria Sekundo

Fachärztin für diagnostische Radiologie

Frau Dr. med. Maria Sekundo — Fachärztin für Radiologie
Heute

2017

Freiberufliche Tätigkeit

2009 bis 2017

Mitarbeiterin im Radiologischen Diagnosezentrum Marburg

2007 bis 2009

Mitarbeiterin in der radiologischen Praxis Dr. Frank, Wiesbaden

2007

Mehrere Praxisvertretungen in Mainz und Wiesbaden

2006

Anerkennung als Fachärztin für Radiologie

2002 bis 2007

Wissenschaftliche Angestellte an der Klinik für diagnostische Radiologie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg

2001

Wissenschaftliche Angestellte an der Neurologischen Klinik der Universität Gießen

1999 bis 2000

Wissenschaftliche Angestellte an der Abteilung für Neuroradiologie der Universität Gießen

1997 bis 1998

Wissenschaftliche Angestellte am Pathologischen Institut der Universität Bonn

1996

Promotion zum Dr. med. an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main

Approbation als Ärztin

1994 bis 1996

Ärztin im Praktikum an der Radiologischen Abteilung, Evangelisches Krankenhaus Bonn / Bad Godesberg

1994

Ärztliche Prüfung, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn

1993 bis 1994

Praktisches Jahr an der Universitätsklinik Bonn (Radiologie, Innere Medizin, Chirurgie)

1987 bis 1993

Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main sowie Gaststudium an der University of Glasgow/Schottland, Großbritannien in diagnostischer Radiologie, Augenheilkunde und Gynäkologie/Geburtsheilkunde (4 Monate)

1986 bis 1987

Studium im Fach Chemie Dipl. an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz

1986

Ausbildungsgang „Heilpraktikerin“ an Paracelsus-Schule in Frankfurt am Main
Publikationen
Vorträge
Dr Spoo Radiologie Giessen – Diagnosezentrum Gießen
Dr. med. Robert Spoo

Facharzt für Radiologie

KURZPROFIL – Dr. med. Robert Andreas Spoo
Heute

2015 bis 2017

Angestellter Facharzt für Radiologie, Praxis für Radiologie und Strahlentherapie, Kassel

2015

Facharzt für Radiologie, LÄK Hessen, Frankfurt

2013

Promotion zum Dr. med. der Ernst-Moritz-Universität zu Greifswald

2010 bis 2015

Assistenzarzt / Oberarzt MRT am Zentrum für Radiologie, Klinikum Kassel

2009 bis 2010

Assistenzarzt am St. Josephs-Krankenhaus, Innere Medizin, Wipperfürth

2009

Ärztliche Prüfung, Staatsexamen Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2002

DGQ-Quality Systems Manager Junior

2002

Diplom Psychologe, Ruhr-Universität Bochum

Nadine Küssner

MTRA
Praxis- und Qualitätsmanagement

Cornelia Seliger im Team der Praxis für Radiologie in Gießen
Cornelia Seliger

Medizinisch-technische Radiologieassistentin

Lisa Fischer

Medizinisch-technische Radiologieassistentin

Platzhalterbild auf den Webseiten der Radiologie in Giessen
Sarah Mottner

Medizinisch-technische Radiologieassistentin

Platzhalterbild auf den Webseiten der Radiologie in Giessen
Gisela Loch

Medizinisch-technische Radiologieassistentin

Nicole Schenk

Praxismanagement